Stadtgemeinde Wolkersdorf im Weinviertel
2120 Wolkersdorf, Hauptstraße 28

Tel. 02245/2401-0, FAX: DW 49,
E-Mail: stadtamt@wolkersdorf.at

Jugend

Durch kontinuierliche Jugendarbeit, verschiedene Veranstaltungen und Aktionen und die Einbindung der Jugend in Entscheidungsprozesse hat sich Wolkersdorf vor allem im Laufe der letzten Jahre zu eine jugendfreundlichen Stadt entwickelt. Neben deutlich sichtbaren Zeichen wie der mehrmaligen Prämierung als „Jugendfreundliche Stadt“ durch die NÖ Landesregierung (Auszeichnungen) konnte sich Wolkersdorf über die Schulregion hinaus niederösterreichweit einen Namen als Jugendstadt machen.

Mit der Schaffung von Lebens- und Freiräumen, der Betreuung und Förderung der Jugend, Investitionen in Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten und der Wohnraumschaffung mit Fördermodellen für die einheimischen Jugendlichen wurden in den letzten Jahren Maßnahmen forciert, die auch oder vor allem für Jugendliche von hohem Stellenwert sind.

MyWoDo+24 - Wolkersdorf in 24 Jahren

Jugendbeteiligung an der örtlichen Raumplanung! Die Sichtweisen junger Menschen sollen in langfristige Entscheidungen zur räumlichen Entwicklung einfließen. Mit dem Ziel, einen Leitfaden für Gemeinden zu erstellen, wird dazu ein Impulsprojekt in Wolkersdorf gestartet. Jugendliche aus Wolkersdorf werden dazu eingeladen, bei dem Projekt MyWoDo+24 mitzumachen und sich kreativ mit der räumlichen Zukunft der Gemeinde auseinanderzusetzten.

Nähere Informationen: Stefanie Gartlacher, PlanSinn: gartlacher@plansinn.at, Tel: 01/585 3390 28, www.facebook.com/MyLife2424

Flyer_MyWoDo24.pdf
Flyer_MyWoDo24
pdf-Format (ca. 898 KB)

Jugendstudie 2009

Die Jugendstudie wurde im Jahr 2009 auf Initiative des Jugendgemeinderats von Jugendforscher Dr. Erich Brunmayr durchgeführt. Mehr als 350 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren wurden zu ihren Wünschen und Bedürfnissen befragt.

Die Ergebnisse sind mehr als erfreulich: so wird die Stadt Wolkersdorf von 70% aller Befragten als „toll zum Leben“ charakterisiert. Ausdrücklich wird Wolkersdorf auch als besonders „jugendfreundlich“ und „gut organisiert“ angesehen.

Diese tolle Beurteilung bestätigt die vielfältigen Bemühungen für die Jugend!

Die genauen Ergebnisse findest du hier …

Jugendstudie.pdf
Jugendstudie
pdf-Format (ca. 490 KB)