Stadtgemeinde Wolkersdorf im Weinviertel
2120 Wolkersdorf, Hauptstraße 28

Tel. 02245/2401-0, FAX: DW 49,
E-Mail: stadtamt@wolkersdorf.at

Rathaus - Bürgerservice - Amtstafel

2120 Wolkersdorf, Hauptstraße 28
Tel. 02245/2401-0, Fax DW 49

Öffnungszeiten Rathaus und Amtsstunden

Montag 7:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 7:30 – 18:00 Uhr
Mittwoch 7:30 – 15:30 Uhr
Donnerstag 7:30 – 15:30 Uhr
Freitag 7:30 – 12:30 Uhr
 

E-Mail ans Bürgerservice

Nationalratswahl 2017: Auflage Wählerverzeichnis

Kundmachung Auflage WVZ.pdf
Kundmachung Auflage WVZ
pdf-Format (ca. 425 KB)

Nationalratswahl 2017: Kundmachung Wahlbehörden

Kundmachung_Wahlbehoerden2017.pdf
Kundmachung_Wahlbehoerden2017
pdf-Format (ca. 636 KB)

Katzenhaltung: Novelle Tierschutzgesetz

Eine Novelle des Tierschutzgesetzes sieht vor, dass weibliche und männliche Katzen, die mit regelmäßigem Zugang ins Freie gehalten werden, von einem Tierarzt kastrieren lassen zu sind, sofern diese Tiere nicht zur Zucht verwendet werden. Die Definition des Begriffes "Zucht" lesen Sie bitte im Anhang nach.

Waldbrandgefahr

Die Bezirkshauptmannschaft Mistelbach verbietet bis 31. Oktober 2017 zur Vorbeugung von Waldbränden das Rauchen sowie das Feuerentzünden im Wald. Diese Anordnung betrifft den gesamten Verwaltungsbezirk Mistelbach.

VorbeugunggegenWaldbrände.pdf
VorbeugunggegenWaldbrände
pdf-Format (ca. 161 KB)

Jagdpacht aller Katastralgemeinden

JagdpachtPfösing.pdf
Jagdpacht alle KGs
pdf-Format (ca. 1 MB)

Kundmachung Vermarktungsnormen

Geflügelpest BGBLA 2017 II 10.pdf
Geflügelpest BGBLA 2017 II 10
pdf-Format (ca. 19 KB)

Kundmachung Dam- und Muffelwild

Kundmachung Dam- und Muffelwild.pdf
Kundmachung Dam- und Muffelwild
pdf-Format (ca. 121 KB)

Verordnung zur Verwendung von Krähenfängen

VerordnungKrähenfänge.pdf
VerordnungKrähenfänge
pdf-Format (ca. 174 KB)

Kundmachung Blauzungenkrankheit

Die Blauzungenkrankheit war früher hauptsächlich in subtropischen Gebieten verbreitet. Sie ist eine virusbedingte Erkrankung der Schafe, Ziegen, Rinder und Kameliden, welche bei Rindern meist milde verläuft, bei Schafen und Ziegen jedoch eine hohe Todesrate aufweist.
Das Virus kommt seit einigen Jahren auch in Mitteleuropa vor und wird durch Stechmücken übertragen.
Für den Menschen ist dieses Virus völlig ungefährlich.

Kundmachung Blauzungenkrankheit.pdf
Kundmachung Blauzungenkrankheit
pdf-Format (ca. 63 KB)