Wolkersdorf setzt Gebührenbremse des Bundes um

Veröffentlichungsdatum17.04.2024Lesedauer< 1 Minute
Gebührenbremse

Der Bund hat einen Zweckzuschuss in Form der Gebührenbremse für das Land Niederösterreich in der Höhe von € 28.413.495,- beschlossen. Davon entfallen € 123.006,- an die Stadtgemeinde Wolkersdorf. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Wolkersdorf hat am 21.03.2024 beschlossen, diesen gemäß BGBl. I Nr. 122/2023 an die gebührenpflichtigen Haushalte aufzuteilen. Als Aufteilungsschlüssel wird die zum Stichtag 01.02.2024 berechnete Kanalbenützungsgebühr herangezogen. Jeder gebührenpflichtige Haushalt, der mit Stichtag 01.02.2024 eine Kanalbenützungsgebühr zu entrichten hat, erhält mit der Quartalsvorschreibung für das 2. Quartal 2024 eine dementsprechende Gutschrift auf der nächsten Vorschreibung.